[r]auszeit Rad-Erlebnis: Laabertaler Wallfahrtsweg

Kondition 
Erlebnis 
Landschaft 

Im Laabertaler Wallfahrtsweg verbinden sich malerische Kirchen mit dem Tal der Großen Laaber und den Hügeln des Hopfenland Hallertau um Langquaid, Paring, und Rohr i.NB.

Beste Jahreszeit

Jan Feb Mrz Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez

Startpunkt der Tour:

Langquaid, Marktplatz

Zielpunkt der Tour:

Langquaid, Marktplatz

Beschreibung

Auf dem Laabertaler Wallfahrtsweg werden sowohl Natur-, als auch Kulturfreunde glücklich. Ab Langquaid mit der Pfarrkirche St. Jakobus d. Ä. fährt man über Oberleierndorf mit der Kirche St. Stephan bis nach Hellring. Der kleine Ort ist bekannt für das in Bayern einzigartige traditionelle Wallfahrerfest "Hellring" an der Wallfahrtskirche zur hl. Ottilia.

Als nächstes geht es nach Paring, wo man die prächtige Stiftskirche St. Michael des Klosters Paring besichtigen kann, und weiter nach Niederleierndorf mit der Wallfahrtskirche Mariä Himmelfahrt. Vorbei am Landgut St. Johann mit der Taufkirche St. Johann Baptist geht es weiter über Tiefenbach nach Herrngiersdorf, wo sich neben der Kirche St. Martin auch die älteste Privatbrauerei der Welt befindet.

Über Semerskirchen, Sittelsdorf und Laaberberg mit jeweils einer Kirche führt der Weg nach Rohr i.NB mit der imposanten barocken Asam-Kirche des Klosters Rohr. Nach einer Einkehr im Biergarten gleich neben dem Kloster geht es zurück ins Tal der Großen Laaber und über Leitenhausen, wo man einen Abstecher zur idyllisch gelegenen Kapelle St. Koloman machen kann, und dann zurück nach Langquaid.

Im barocken Langquaid lassen Sie die Touren in einem der Cafes oder Wirtshäuser am Marktplatz ausklingen und genießen die niederbayerische Gemütlichkeit.

Wegbeschreibung

Die komplette Tour ist in beide Richtungen beschildert, sodass Sie einfach dem Logo der Tour folgen müssen.

Tipp des Autors

Am zweiten Wochenende im Oktober findet in Hellring das Pilgerfest "Hellring" statt, bei dem die ansässigen Höfe die Gäste des Festes verköstigen. Einige Stationen der Storchenroute liegen am Weg und laden ein, mehr über das Labertal und seine Flora und Fauna zu erfahren.

 

Höhenprofil:
Schwierigkeit mittel
Länge37,28 km
Aufstieg 358 m
Abstieg 347 m
Dauer 2,39 h
Niedrigster Punkt377 m
Höchster Punkt463 m
Startpunkt der Tour:

Langquaid, Marktplatz

Zielpunkt der Tour:

Langquaid, Marktplatz

Eigenschaften:
  • faunistische Highlights
  • Rundtour
  • Einkehrmöglichkeit
  • familienfreundlich
  • kulturell / historisch
  • botanische Highlights
Download


Tourkarte als PDF
Google-Earth (.kml)
GPS-Track (.gpx)

Tourismusverband im Landkreis Kelheim e.V.