Naturtourismus für Alle

Der Landkreis Kelheim wurde vom Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz zur "Modellregion Naturtourismus - Naturtourismus für Alle im Landkreis Kelheim" ausgezeichnet. In den Tourist-Informationen in Riedenburg, Kelheim, Essing, Bad Abbach, Bad Gögging und Abensberg lernen alle Besucher die heimischen Naturschätze kennen und erfahren Interessantes und Wissenswertes über charakteristische, seltene und besondere Tiere und Pflanzen.

In den Naturschutzgebieten im Landkreis Kelheim finden seltene und bedrohte Pflanzen- und Tierarten wie Silberdistel, Frühlingsenzian, Ameisenlöwe, Feuersalamander, Uhu und Wanderfalke ihren Rückzugsort.

Doch wie sind diese wertvollen Gebiete entstanden und wie können sie noch für kommende Generationen erhalten werden?

In den Tourist-Informationen warten Antworten auf spannende Fragen rund um die heimische Tier- und Pflanzenwelt.

Gastgeber suchen

   Detailsuche »

Das Besondere erleben in Bayerns Herzstück

Zehn Clips zu erlebnisreichen Ausflugszielen im Landkreis Kelheim