Erlöserkapelle

Die Erlöserkapelle in Biburg ist ein Gesamtkunstwerk aus Architektur, Malerei und Bildhauerei vom Künstler Angerer der Ältere.

Beschreibung

Die Erlöserkapelle Biburg ist noch ein recht junges Bauwerk. Sie wurde im Jahr 1996 erbaut und im Jahr 2000 feierlich eingeweiht.

Um dem Besucher eine kosmische spirituelle Erfahrung näher bringen zu können, wurde als architektonische Besonderheit eine schräge Röhre ins Licht eingebettet.
Künstler Angerer der Ältere

Der Architekt, Bildhauer und Maler Ludwig Valentin Angerer wurde am 7. August 1938 in Bad Reichenhall geboren und studierte in München vier Jahre Architektur und weitere vier Jahre an der Akademie der Bildenden Künste. Seit 1975 ist er als freischaffender Künstler tätig.

Werke von Angerer der Ältere

  • Künstlerische Ausstattung des Films "Die unendliche Geschichte II" nach der Romanvorlage von Michael Ende. Hierfür erhielt er den Bayerischen Filmpreis.
  • Künstlerische Gestaltung des Grabmals von Michael Ende auf dem Münchener Waldfriedhof
  • Entwürfe der geplanten Christus-Statue als Christus-Dom. Das lebensgroße Modell der weltgrößten Christus-Statue als Christus-Dom steht übrigens im Atelier in Biburg und kann nach Terminvereinbarung besichtigt werden. Interessierte können sich den Film über die Christus-Statue auf youtube anschauen. (Klicken Sie im rechten Menü einfach auf den youtube-Button".)
frei zugänglich / immer geöffnet
freier Eintritt

45-minütige Führung nach Absprache möglich - Spende erbeten

Anschrift

Erlöserkapelle Biburg
Abensstraße 1
93354 Biburg

Telefon +49 (0)9443 7137

Fax +49 (0)9443 992137
angerer-der-aeltere@gmx.de


Reiseauskunft der Deutschen Bahn AG

Geben Sie bitte Ihren gewünschten Abfahrtsort ein. Sie können auch die Straße und Hausnummer mit eingeben, für eine genaue Berechnung der Strecke.